Antifaschistische Kundgebung in Göppingen

Mehrere Dutzend Antifas hielten am 14. Januar 2017 in der Göppinger Innenstadt eine Kundgebung ab. Mit Redebeiträgen zum Rechtsruck und der faschistischen Kleinstpartei „Der Dritte Weg“, sowie einer Stellwand und Flugblättern klärten die Kundgebungsteilnehmenden über das Göppinger Naziproblem auf. Tee und Kaffee hielten Teilnehmende und Diskussionsfreudige am Infotisch warm.
Den Tag in Göppingen beendete eine gemeinsame Spontandemonstration zum Bahnhof.
Es gibt kein ruhiges Hinterland!

Hier ein paar Eindrücke:

Advertisements