Rechte Kundgebung nach wie vor abgesagt – Pegida springt auf Geisterzug auf

infidel_flyer homepageDie für Samstag geplante rechte Kundgebung von „Infidels Deutschland“ wurde am 17. August beim Ordnungsamt abgesagt und ist nach wie vor nicht wieder angemeldet. Dennoch mobilisiert Pegida Stuttgart und Pegida BW auf ihren Facebook-Seiten zur Teilnahme an der Veranstaltung und rufen dazu auf sich an der Kundgebung zu beteiligen. Es ist davon auszugehen, dass sich deshalb am kleinen Schloßplatz einige Pegida Anhänger einfinden, welche auf den Geisterzug von Pegida aufspringen.

Haltet euch deshalb an dem Tag bereit – falls es kurzfristig doch zu Aktionen kommen wird, werden wir dies öffentlich machen und entsprechenden Gegenprotest organisieren.

Advertisements

Kein Platz für Rechte Hetze – „Studienzentrum Weikersheim“ die Veranstaltung vermiesen

noafd10Das Christlich-fundamentalistische, rechtskonservative „Studienzentrum Weikersheim“ will am 14. März 2015 im Rahmen seines Frühjahrskongresses in den Räumlichkeiten des württembergischen Automobilclubs einen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde abhalten. Dabei soll es um das Motto „PEGIDA und die veröffentlichte Meinung“ gehen. Referent ist, der für das im rechten Kopp-Verlag erschienene Buch „Gekaufte Journalisten“ bekannte, Journalist Dr. Udo Ulfkotte.

Weiterlesen