Rechte Hetzer verjagen! – Am 22. Juli in Fellbach

fbbild oder WidgetAm 22. Juli wollen rechte Hetzer erneut unter dem Label „Fellbach wehrt sich“ eine Kundgebung abhalten!

Und wieder werden wir ihnen den Auftritt vermiesen!
Kommt zur antifaschistischen Kundgebung ab 18 Uhr bei der Lutherkirche in Fellbach. Zur gemeinsamen Anreise treffen wir uns um 17:15 Uhr am Hauptbahnhof vorm LeCrobaq.
Informiert Freunde und Bekannte, damit wir so viele AntifaschistInnen an dem Tag auf die Straße bekommen, wie beim letzten Mal und den rechten Hetzern zeigen, dass in Fellbach, Stuttgart und der ganzen Region kein Platz für sie ist!

Hier noch der Facebooklink und unser Kurzaufruf:

Wieder wollen Rechte in Fellbach eine Kundgebung abhalten. Die Diskriminierung von Geflüchteten und der Versuch, sich als Opposition zur aktuellen Politik darzustellen, ist nichts anderes als rechte Hetze! Rechte Hetze, welche im Zuge des europaweiten Rechtsrucks an die Oberfläche tritt und rassistische Gewalt ideologisch untermauert. Anstatt soziale Probleme anzugehen, ziehen sie die Benachteiligsten der Gesellschaft als Sündenböcke heran und befeuern ein Klima des Hasses.
Nach entschiedenen Protesten gegen die Rassisten in Fellbach am 17. Juni, wollen wir erneut dafür sorgen, dass sich diese Menschenfeinde hier nicht breit machen! Nehmen wir uns den Tag, um unsere Perspektive auf die Straße zu tragen. Wir stehen ein für eine solidarische Gesellschaft, in der es keine Basis für Diskriminierung und Unterdrückung gibt!

 

Advertisements