Den Widerstand gegen gefährliche Allianzen verstärken!

ÜbersichtsbildAm Samstag den 5.4.2014 planen schon zum dritten Mal mehrere extrem-christliche, homophobe und offen rechte Organisationen, Gruppen, Parteien und Einzelpersonen eine Demonstration. Inzwischen geht es nicht mehr ausschließlich um den Bildungsplan 2015 und die darin vorgesehene Thematik der sexuellen Vielfalt. Startpunkt soll der Marktplatz um 15 Uhr sein.
Die Warnung im zweiten Aufruf vor gefährlichen Allianzen hat sich inzwischen leider bestätigt. Der 1. März war klar eine Niederlage für alle Menschen, die für eine offene und vielfältige Gesellschaft eintreten. Den gefährlichen Allianzen ist mit ihrer verlogenen Panikmache gelungen viel zu viele Leute auf die Straße zu mobilisieren. Aber nicht nur das. Die angebliche Sorge um die Kinder und die hitzige politische Diskussion um den Bildungsplan reichen offenbar schon aus, dass diese gefährliche Allianzen unter dem Begriff „Bildungsplangegner“ als politischer Akteur anerkannt werden.

Weiterlesen

Vorbereitungstreffen „Gegen gefährliche Allianzen“

020114_Stuttgart3am Samstag, den 05.04.2014 ruft erneut eine gefährliche Allianz aus fundamental-christlichen, homophoben und offen rechten Organisationen (Politically Incorrect, Alternative für Deutschland, Bürgerbewegungen Pax Europa u.a.) bereits zum dritten Mal zur Kundgebung und Demonstration gegen den Bildungsplan der Landesregierung, welche die sexuelle Vielfalt beinhaltet, auf. Weiterlesen