„…NICHT LANGE FACKELN!“ plant Kundgebung und Veranstaltung in Pforzheim

pfbannerAm Samstag den 15.02.2014 lädt „…NICHT LANGE FACKELN!“ nach Pforzheim, um für die antifaschistischen Proteste und Blockaden am 23.02.2014 zu werben. „Mit der Kundgebung wollen wir auf die Notwendigkeit von antifaschistischem Protest hinweisen und die Pforzheimer Bevölkerung einladen, mit uns gemeinsam die Fackelmahnwache am 23.02.2014 zu verhindern“, so ein Sprecher von „…NICHT LANGE FACKELN!“. „Wer mehr zu den Hintergründen des Protestes gegen die geschichtsrevisionistische Fackelmahnwache wissen will, ist eingeladen unsere Informationsveranstaltung zu besuchen“, so der Sprecher weiter. Hier wird es auch einen Rückblick über die Proteste der letzten Jahre geben.

„…NICHT LANGE FACKELN!“ ist ein Zusammenschluss von Gruppen, Initiativen und Parteigliederungen, welcher dazu aufruft, die Fackelmahnwache des faschistischen „Freundeskreis Ein Herz für Deutschland “ am 23.02.2014 auf dem Wartberg zu verhindern. Bereits im letzten Jahr gelang es „…NICHT LANGE FACKELN!“, die geschichtsrevisionistische Veranstaltung erheblich zu stören und die Teilnehmerzahl der Faschisten zu reduzieren. An diesen Erfolg, will „…NICHT LANGE FACKELN!“ anknüpfen bis die Fackelmahnwache überhaupt nicht mehr stattfindet.

15.02.2014 |12:00 Uhr | Kundgebung |Pforzheimer Innenstadt
15.02.2014 | 18:00 Uhr| Infoveranstaltung | Alte Fabrik Pforzheim

Advertisements